Verstopften Abfluss reinigen mit Hausmitteln

Ein verstopfter Abfluss ist ein ärgerliches Problem, das zu unangenehmen Gerüchen und auch zu Überschwemmungen führen kann. Es gibt jedoch einige Hausmittel, die man verwenden kann, um den Abfluss auf natürliche Weise zu reinigen. Egal, ob es sich um ein verstopftes Waschbecken, den Duschabfluss oder das Spülbecken handelt, mit diesen Tipps und Tricks kann man das Problem schnell und einfach lösen.

Abfluss reinigen mit Natron

Man gibt etwa 4 Esslöffel Natron in den Abfluss und gießt dann eine halbe Tasse Essigessenz darüber. Diese Kombination erzeugt eine chemische Reaktion, die hilft, Verstopfungen zu lösen und unangenehme Gerüche zu neutralisieren. Es ist dann ein blubberndes Geräusch zu hören und sobald das nachlässt, spült man mit heißem Wasser nach.

Kaiser Natron, 250 g
Kaiser Natron, 250 g
Kaiser Natron - fürs Wohlbefinden; Das vielseitig anwendbare Produkt ist für Küche, haus und Reise geeignet
4,73 EUR

Letzte Aktualisierung am 3.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anstatt Natron kann man auch Backpulver oder Soda verwenden. Bei hartnäckigen Verstopfungen kann es helfen den Vorgang mehrmals zu wiederholen.

Cola als Abflussreiniger?

Cola kann bei leichten Verstopfungen im Abfluss als Reiniger eingesetzt werden. Die enthaltene Phosphorsäure hilft Ablagerungen aufzulösen. Man gießt ungefähr einen Liter Cola in den Abfluss und lässt sie ein paar Stunden einwirken.

- Werbung -

Druckreinigung mit der Saugglocke

Als erstes den Überlauf mit einem Korken oder feuchtem Tuch verschließen. Dann setzt man die Saugglocke* (oder auch Pömpel genannt) auf den Abfluss, gießt ein wenig Wasser dazu und fängt dann an zu Pumpen. Durch den Wechsel von Druck und Unterdruck sollte sich die Verstopfung langsam lösen.

Letzte Aktualisierung am 3.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rohrreinigungsspirale

Sitzt die Verstopfung immer noch hartnäckig im Abflussrohr fest, dann kann man noch eine Rohrreinigungsspirale* zur Hilfe nehmen. Diese führt man vorsichtig in den Abfluss ein bis man in die Fallröhre gelangt, dann dreht man mit leichtem Druck an der Kurbel. Anschließend die Rohrreinigungsspirale wieder rausziehen und mit heißen Wasser nachspülen.

Letzte Aktualisierung am 3.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

So kann man einen verstopften Abfluss vermeiden

  • kein Fett, Öl oder Essensreste im Abfluss entsorgen
  • fettige Pfannen vor dem Abwasch mit Küchenpapier auswischen
  • ein Abfluss-Sieb* verwenden, um Haare und größere Stücken aufzufangen
  • den Abfluss regelmässig mit heißem Wasser durchspülen, um Ablagerungen zu vermeiden

* Affiliatelink / Werbung

Ähnliche Artikel

Backblech reinigen

Fensterrahmen reinigen

- Werbung -

Neueste Artikel

Daunenjacke waschen und trocknen

Daunenjacken sind nicht nur stylisch, sondern halten in der kalten Jahreszeit auch schön warm. Damit sie jedoch lange ihre isolierende Eigenschaft behalten, ist die...

Gewohnheiten ändern